Objekte professionell ausrichten - Teil 1

Einführung in die Funktion von Ausrichtungswerkzeugen:

Für eine optisch ansprechende PowerPoint-Präsentation empfiehlt es sich, neben kurzen prägnanten Texten, auch mit Visualisierungen zu arbeiten (z.B. Screenshots, Bilden, Icons, Tabellen oder Graphiken). Dabei ist ein gesunder Mix von beiden Elementen auf einer PowerPoint-Folie das Maß der Dinge.

In der Praxis hat es sich bewährt, dass du versuchst, passende Visualisierungen zu finden, die den Kontext deiner textlichen Ausführungen darstellen. So kannst du sicherstellen, dass die Zuhörer während deines Vortrages bereits durch das verwendete Icon, Bild, etc. den Kontext deiner Nachricht/ Aussage verstehen, ohne die Texte im Detail auf den PowerPoint-Folien zu lesen und somit abgelenkt werden. Dies funktioniert aber nur dann gut, wenn du die Bilder, Icons, etc. auch mit den zugehörigen Texten optisch ansprechend auf den PowerPoint-Folien ausrichtest.

PowerPoint bietet dir hierfür ein paar Hilfsmittel an, mit denen du die „Objekte“ auf deinen PowerPoint-Folien ganz schnell und einfach platzieren und ausrichten kannst. Somit erreichst du, dass Objekte nicht willkürlich, schief oder kreuz und quer auf den PowerPoint-Folien platziert sind und deine Präsentation ein professionelles Bild nach außen abgibt.

Bevor wir los legen: Grundlegendes zu dieser Funktion:

Die Funktion „Objekte ausrichten“ findest du, indem du die Registerkarte Start ► Zeichnung ► Anordnen ► Ausrichten auswählst. Sofern du kein Objekt markiert hast, werden dir die einzelnen Möglichkeiten zum Ausrichten von Objekten als grau hinterlegte Icons angezeigt.

Um die Funktion nutzen zu können, musst du vorher das gewünschte Objekt anklicken bzw. markieren. Anschließend bietet PowerPoint dann eine ganze Menge an Alternativen, wie du dein Objekt ausrichten kannst.

Pfad zu Ausrichtungswerkzeugen in Powerpoint
Die Ausrichtungswerkzeuge erreicht man über Start > Zeichnung > Anordnen > Ausrichten

Tipp:

Um dir die Zeit zu verkürzen gibt es einen kleinen Kniff, wie du die Funktionen mit wenigen Klicks auswählen kannst. Sobald du ein Objekt markiert hast, werden dir in der Kopfzeile eine oder zwei weitere Registerkarten angezeigt („Zeichentools“, wenn du eine Form markierst und „Bildtools“, wenn du ein Bild markierst).

Beide Schaltflächen bieten dir die Möglichkeit, die Funktion „Objekte ausrichten“ auszuwählen. Markiere also nun dein Objekt, das du ausrichten möchtest und klicke dann z.B. auf Format ► Ausrichten. Es werden dir nun die einzelnen Optionen als Auswahlmöglichkeit angeboten.

 

Das Video Tutorial finden Sie ebenfalls auf unserem PPTmaker YouTube Channel:

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.