Top 7 der neuen Funktionen in Powerpoint 2013 - Fortsetzung

Top 5: Design Varianten

PowerPoint Folien Designs wurden nun mit verschiedenen Varianten für eine größere Auswahl an Farbpaletten und Schriftfamilien erweitert. Die Version von 2013 enthält außerdem neue Breitbild-Designs, zusätzlich zu den Standardgrößen. Die gesamte Auswahl finden Sie unter Entwurf   ► Designs und Varianten.

Die Datei wurde nicht angehängt oder entspricht dem Format nicht.
Die Datei wurde nicht angehängt oder entspricht dem Format nicht.

Top 4: Individuelle Foliengröße

Die neue Standard-Foliengröße in PowerPoint 2013 ist 16:9, aber Sie können diese unter dem Tab Entwurf jederzeit ändern. Dabei gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie unter Entwurf auf Foliengröße.
  2. Wählen Sie aus den Optionen Standard (4:3) oder Breitbild (16:9).
  3. Klicken Sie auf Benutzerdefinierte Foliengröße, um ein individuelles Folienformat mit Ihrer Wunschgröße zu erstellen.

Top 3: Folien zusammenführen

Die neue PowerPoint 2013er Version ermöglicht es Ihnen nun zwei PowerPoint-Dateien inklusive Überarbeitungen zusammenzuführen.

Dabei gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie das Originaldokument und klicken Sie unter dem Reiter Überprüfen auf vergleichen. Nun erscheint das Dialogfeld zum Dateien zum Zusammenführen mit der aktuellen Präsentation auswählen.
  2. Navigieren Sie zu Ihrem zu überarbeiteten Dokument und wählen Sie es aus.
  3. Klicken Sie auf Zusammenführen. Die Originaldatei umfasst nun alle Überarbeitungen und integriert so alle bearbeiteten Inhalte in eine Datei.
  4. Verwenden Sie nun die Funktion des Überarbeitungsbereichs, um durch die Änderungen zu navigieren oder benutzen Sie die Weiter / Zurück Schaltflächen.
  5. Klicken Sie annehmen  oder ablehnen  um einzelne Änderungen endgültig anzunehmen oder rückgängig zu machen.
Die Datei wurde nicht angehängt oder entspricht dem Format nicht.

Top 2: Kommentare

Für die Zusammenarbeit mit anderen, ist es jetzt viel einfacher, Kommentare nachzuverfolgen. Die Kommentare sind nun übersichtlich aufgegliedert und damit auf den ersten Blick erkennbar. PowerPoint 2013 bietet damit die Möglichkeit, Kommentare überall am Rand Ihrer Präsentation hinzuzufügen.
Als besonderes Feature werden bei den verfassten Kommentaren automatisch die Personen und ihre Kontaktmöglichkeiten erkannt und angezeigt. So können Sie unter dem Namen des Verfassers auch die jeweiligen Lync Kontaktkarte, E-Mail Adresse etc. sehen und direkt mit der Person Kontakt aufnehmen.

Top 1: Online Medien einfügen

Klicken Sie unter Einfügen  Onlinegrafiken

  • Bei angemeldeten Benutzern können Bilder von Diensten wie Facebook und Flickr eingefügt werden, ohne sie zuerst auf Ihrem lokalen PC zu speichern.
  • Ohne eine Anmeldung bei einem entsprechenden Dienst können über die Bing Bildersuche ebenfalls Bilder eingefügt werden. Weitere Informationen zu Urheberrechten finden Sie bei dem jeweiligen Bild.

 

Das Video Tutorial finden Sie ebenfalls auf unserem PPTmaker YouTube Channel:

 

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.